Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Aktuelles

ERWEKA Spatenstich in Langen

Mit dem Spatenstich wurde am vergangenen Freitag der Baubeginn des neuen Firmengebäudes der ERWEKA GmbH in Langen gefeiert.

Auf dem neuen Grundstück der Firma ERWEKA an der Pittlerstraße 45 in Langen wurde mit dem traditionellen ersten Spatenstich nun offiziell die Bauphase eingeleitet. Zum Spatenstich begrüßten die geschäftsführenden Gesellschafter der ERWEKA GmbH, Herr Werner G. Müller und Frau Claudia Müller, zusammen mit der Architektin, Marianna Moschella zahlreiche Gäste der Stadt Langen, darunter den Bürgermeister, Herr Frieder Gebhardt, ersten Stadtrat, Herr Stefan Löbig, Fachbereichsleiter der Stadtentwicklung, Herr Joachim Kolbe sowie der Geschäftsführer der Stadtwerke in Langen, Herr Manfred Pusdrowski.

Auf dem 7.000 Quadratmeter großen Grundstück wird in den kommenden Monaten ein vierstöckiges Gebäude mit einer Nutzfläche von über 4.700 Quadratmetern entstehen, davon 2.200 Quadratmeter für die Produktion qualitativ hochwertiger Tablettentestgeräte. Zur Wärmeversorgung des neuen Gebäudes soll eine Heizzentrale in Form eines Blockheizkraftwerks auf dem Grundstück errichtet werden.

Zahlreiche geladene Gäste, darunter Vertreter des Finanzierungspartners Frankfurter Sparkasse, ERWEKA Mitarbeiter sowie Fachplaner sahen zu, wie die Bauherren gemeinsam mit der Architektin Marianna Moschella, dem Langener Bürgermeister Frieder Gebhardt sowie dem ERWEKA Betriebsratsmitglied Herr Günter Annacker den ersten Spatenstich vornahmen.